Medizinbälle – flexible Bewegungstherapie als wirksames Ganzkörpertraining

Mit Medizinbällen kann der gesamte Körper von Senioren gestärkt werden. Dabei werden Medizinbälle nicht wie herkömmliche Bälle für Wurf- und Ballsportarten genutzt, sondern werden vielmehr therapeutisch und im Bereich des Fitness- und Krafttrainings verwendet. Für Senioren eignen sich Medizinbälle besonders im Bereich der Bewegungstherapie. Medizinbälle können vielseitig eingesetzt werden, beispielsweise für Gymnastikübungen und es werden die körperliche Kraft und Beweglichkeit gefördert. Doch auch in der Prävention oder Rehabilitation werden Medizinbälle erfolgreich eingesetzt. Ebenfalls ist es möglich, gezielt die Flexibilität, Mobilität, Kondition und Kraft zu verbessern. Zudem kann man Medizinbälle auch komfortabel in der Wohnung und im Freien alleine verwenden oder in Gruppen bei einer gemeinschaftlichen Bewegungstherapie.

Wann Medizinbälle Sinn machen

  • Mit Medizinbällen werden die Kraft und Beweglichkeit von Senioren gefördert.
  • Es gibt sehr viele verschiedene Trainingsmöglichkeiten mit Medizinbällen, sodass immer für Abwechslunggesorgt ist.
  • Dieses Produkt ist auch in der Prävention oder Rehabilitation sinnvoll.
  • Es gibt unterschiedliche Modelle, sodass die Medizinbälle immer auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden können.

Ausstattungsmerkmale von Medizinbällen

Es gibt heutzutage eine Vielzahl unterschiedlicher Medizinbälle. Diese Vielfalt kann dabei helfen, für die einzelne Person das perfekte Produkt zu finden. Im Folgenden erklären wir Ihnen die Merkmale, die für Senioren besonders empfehlenswert sind.

  • Material: Medizinbälle können aus Leder oder Kunststoff bestehen. Medizinbälle aus Leder sind die Klassiker, die auch die Senioren teilweise kennen. Diese können für ältere Menschen ein vertrautes Gefühl und alte angenehme Erinnerungen hervorrufen. Allerdings sind auch Medizinbälle aus Kunststoff nicht verkehrt. Denn diese gibt es häufig mit rutschfesten Gummioberflächen, sodass diese gut in der Hand liegen.
  • Gewicht: Es gibt Medizinbälle in der Regel von 0,5 bis 15,0 Kilogramm. Selbstverständlich sollten die Produkte für Senioren leichtere und kleinere Modelle sein, damit diese gut in der Hand liegen.
  • Farbe: Medizinbälle aus Leder gibt es zumeist in den Farben Natur und Schwarz. Für Senioren, die sich in den Anfangsstadien der Demenz befinden, können Produkte aus Kunststoff mit kräftigen, auffälligen Farben jedoch besser geeignet sein, da diese das Erinnerungsvermögen stärken können. Auch für Menschen mit einer Sehschwäche sind kräftige Farben zu empfehlen. 

Empfehlenswerte Medizinbälle

Medikus Medizinball von #DoYourFitness

  • Medizinbälle in unterschiedlichen Gewichtsstufen
  • Mit den Medizinbällen lassen sich vielfältige Gymnastikübungen machen
  • Ideal zur Kräftigung verschiedener Muskelgruppen
  • Einfach zu handhaben
Details bei Amazon.de

Hinweis: Aktualisierung am 13.06.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.