Schutzhandschuhe – zum Schutz der pflegebedürftigen Person

Schutzhandschuhe sind eine komfortable und sichere Möglichkeit, Patienten davor zu schützen, ihre Haut aufzukratzen. Auch hierauf folgende Entzündungen der Haut werden mit Schutzhandschuhen verhindert. Mit diesem Produkt kann die pflegebedürftige Person nicht mehr sich selbst oder andere Menschen verletzen.

Zudem kann ein Patient mit den Schutzhandschuhen sich meist nicht mehr entkleiden. Auch das Ausziehen der Handschuhe durch den Patienten selbst ist durch Vorkehrungsmaßnahmen erschwert. Zumeist können die Finger in den Schutzhandschuhen frei bewegt werden, sodass Kontrakturen an den Fingergliedern bei häufigem Tragen vermieden werden.

Schutzhandschuhe von diversen Shops im Überblick

S&R Schutzhandschuhe 12 Paar mit Nitrilbeschichtung in XL/10, Anti-Rutsch Arbeitshandschuhe für Montage, Bauen, Restauration
Preis nicht verfügbar Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BIG 5er Pack 2440 MaxiFlex Schutzhandschuhe, Gr. 10 / XL
Preis: € 17,98 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Oregon 295395 Schutzhandschuhe für Kettensägenarbeiten, vierfacher Stretchstoff, Größe XL
Preis: € 19,95 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
stronghand 0456-09 Chemikalien-Schutzhandschuhe
Preis: € 4,59 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
1 Paar uvex phynomic XG Arbeitshandschuhe - Schutzhandschuhe für die Arbeit - EN 388 - Grau/Schwarz - 09/L
Preis: € 4,99 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ogrifox OX-Poliur_Bb9 Schutzhandschuhe, OX.12.442 Poliur, Schwarz-Schwarz, 9 Größe, 24 Stück
Preis: € 12,39 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 5. September 2021 um 08:16 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Wann Schutzhandschuhe Sinn machen

  • Das Produkt schützt vor Kratzen und Nesteln.
  • Es wird mit den Schutzhandschuhen erschwert, dass sich Patienten selbst entkleiden.
  • Häufig akzeptieren die Patienten diese Sicherheitsmaßnahme.
  • Schutzhandschuhe sind kaum von der pflegebedürftigen Person selbst ausziehbar.

Ausstattungsmerkmale der Schutzhandschuhe

  • Material: Schutzhandschuhe sollten aus einem weichen und angenehmen Material bestehen. Oftmals bieten sich Materialien aus Baumwolle oder Mischgewebe mit Baumwolle an, damit der Schweiß der Hände des Patienten sicher aufgesaugt werden können. Auf jeden Fall ist es empfehlenswert, dass die Innenseite der Schutzhandschuhe aus reiner Baumwolle besteht.
  • Komfort: Da Patienten die Schutzhandschuhe längere Zeit tragen, sollten diese komfortabel zu tragen sein. Daher sollte das Produkt hautfreundlich sein, eine hochwertige Qualität bieten und gut verarbeitet sein. Für die pflegenden Angehörigen oder das Pflegepersonal sollte das Produkt außerdem an dem Patienten leicht anzulegen sein. Darüber hinaus ist es ratsam, Schutzhandschuhe auszuwählen, die keine Falten am Handgelenk bilden.
Photo of author

Hannah Hoffmann

Hannah Hoffmann ist für Alltagshilfen.info freischaffende Redakteurin. Hannah arbeitet seit vielen Jahren in der Altenpflege und ist hier für ein großes Altersheim für den Einkauf zuständig. Entsprechend kennt sich Hannah sehr gut aus mit Alltagshilfen für immobile Personen. Hannah arbeitet nebenher als freischaffende Redakteurin für den Themenbereich Senioren und hat hier schon einigen Seniorenportalen mit ihren Beiträgen geholfen.