Aufstehhilfen

Mit zunehmendem Alter fallen Senioren oft alltägliche Dinge zunehmend schwerer. Dazu gehört auch das sichere Hochkommen aus der Sitzposition in den Stand. Diese kleinen Einschränkungen lassen sich Aufstehhilfen leicht meistern, erhalten den Betreffenden ihre Selbstständigkeit und können Stürzen vorbeugen.

Wann sind Aufstehhilfen sinnvoll?

Bei Menschen mit kranken Gelenken, wie Hüfte oder Knie, können Gelenke und Muskulatur damit geschont und eventuell auftretende Schmerzen minimiert werden.Sie erleichtern eine Positionsänderung. So kommt der körperbehinderte Mensch leichter vom Liegen in die Sitzposition und von da zum sicheren, stabilen Stand. Das gilt natürlich ebenso für die umgekehrte Reihenfolge.
Bei leichtem, durch das Aufstehen bedingten Schwindel und körperlicher Schwäche.Dienen der Mobilisation und Bewegungsförderung bei Patienten.

Aufstehhilfen, die komfortabel und sicher auf die Beine helfen

Variable Gestelle aus stabilen Metallrohren mit bis zu drei Haltegriffen können neben dem Bett oder der Sitzgelegenheit (Stuhl, Sessel, Sofa) ihren Platz finden. Extra große Füße und Sturzbügel mit Antihaftbeschichtung geben dabei die benötigte Sicherheit. Aufgrund ihres geringen Gewichtes können diese immer wieder an einer anderen Stelle zum Einsatz kommen.

Aufstehhilfe und Tisch in einem

Der nützliche Couch Tray kann einfach durch den langen, verstellbaren Fuß an herkömmliche Sofas oder Sessel angepasst werden. Meist wird das Gestell unter das Sitzmöbel geschoben, sodass keine Stolpergefahr besteht. Damit hat der Körperbehinderte nicht nur eine Aufstehhilfe mit höhenverstellbarem, ergonomisch geformten Haltegriff, sondern gleichzeitig eine um 360 Grad schwenkbare Ablagefläche mit Getränkehalter, die Platz für Utensilien bietet.

Hydraulische Aufstehhilfe

Eine Feder unter der Sitzfläche unterstützt dabei mit Nachdruck den Aufstehvorgang.

Aufstehhilfen am Pflegebett

Diese Aufstehhilfen sind individuell seitlich am Bett zu befestigen und bieten beim Aufrichten als auch beim Niederlassen ein hohes Maß an Sicherheit. Gleichzeitig kann die Aufstehhilfe vor Stürzen aus dem Bett schützen, ohne dabei einzuengen.

Scroll to Top