Massagerollen – Zur Muskelentspannung und Schmerzlinderung

Auch bei Senioren stellt sich gelegentlich oder dauerhaft ein verspanntes Gefühl an manchen Körperstellen ein. Ein Grund für diese Verspannungen können beispielsweise die Faszien sein. Bei den Faszien handelt es sich um kleine Fasern, die sich im Gewebe befinden. Diese Fasern ermöglichen eine verbesserte Motorik. Sofern diese verklebt sind, ist deren Elastizität nicht mehr ausreichend und es entstehen Verspannungen.

Massagerollen sollen nun die Motorik erneut herstellen und den Bewegungsapparat etwas auflockern. Eine klassische Massagerolle ist etwa 30 bis 45 Zentimeter lang und verfügt über einen Durchmesser von ungefähr 15 Zentimeter. Dieses Produkt eignet sich vor allem für die Schultern, Waden, Oberschenkel und den Nacken. Sie sind auch unter dem Begriff Faszienrolle zu finden.

Massagerollen von diversen Shops im Überblick

MZ SKIN Gesicht Pflege Massageroller
Preis nicht verfügbar Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MILU Beauty Tools Pflege Massageroller
Preis nicht verfügbar Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MILU Beauty Tools Pflege Massageroller
Preis nicht verfügbar Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MILU Beauty Tools Pflege Massageroller
Preis nicht verfügbar Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2021 um 09:42 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Wann Massagerollen Sinn machen

  • Zur Lockerung der Faszien und zur Muskelentspannung.
  • Hilft auch bei Cellulite, da das Bindegewebe bearbeitet wird.
  • Muskeln können gestärkt werden.
  • Bei zahlreichen Schmerzen wirksam, wie Schmerzen am Nacken, Rücken, Bauch und an der Wirbelsäule.
  • Kann auch bei Muskelkater helfen.

Ausstattungsmerkmale der Massagerollen

Massagerollen verfügen über einige Merkmale, auf die vor allem Senioren achten sollten, um gute Resultate mit dem Produkt erzielen zu können.

  • Härte: Massagerollen sollten für Senioren zunächst etwas weicher ausgewählt werden. Dadurch kann man sich an diese Rolle gewöhnen und dann im Laufe der Zeit können auch Schritt für Schritt härtere Modelle ausgewählt werden. 
  • Oberfläche: Klassische Massagerollen verfügen über eine glatte Oberfläche. Allerdings gibt es auch Produkte, die geprägte Oberflächen besitzen, wie Wellen oder Noppen. Wichtig ist dabei, dass Senioren zuerst mit glatten Oberflächen starten sollten und erst später zu den geprägten Oberflächen übergehen können. 
  • Material: Die meisten Massagerollen bestehen aus einem festen Schaumstoff. Doch es gibt ebenfalls etwas weichere Modelle. Dabei verfügt Schaumstoff über positive Eigenschaften, denn dieses Material ist leicht, sehr robust, hitzebeständig, abriebfest und abwaschbar.
Photo of author

Hannah Hoffmann

Hannah Hoffmann ist für Alltagshilfen.info freischaffende Redakteurin. Hannah arbeitet seit vielen Jahren in der Altenpflege und ist hier für ein großes Altersheim für den Einkauf zuständig. Entsprechend kennt sich Hannah sehr gut aus mit Alltagshilfen für immobile Personen. Hannah arbeitet nebenher als freischaffende Redakteurin für den Themenbereich Senioren und hat hier schon einigen Seniorenportalen mit ihren Beiträgen geholfen.