Leichtrollstühle – bewegliche Rollstühle aus Aluminium

Es gibt die Standardrollstühle auch in einer etwas leichteren Variante, auch Leichtgewichtrollstühle genannt, die meist aus Aluminium gefertigt sind und damit etwas leichter und wendiger sind. Leichtgewichtrollstühle sind durch das einfachere Handling auch für langfristigen Gebrauch geeignet.

Als weitere Variante gibt es die Leichtrollstühle auch als (schmalere) Falt-Version, sodass man den Rollstuhl zum Beispiel bei Autofahrten oder in sonstigen Situationen besser verstauen kann, wenn er nicht gebraucht wird.


Leichtrollstühle von diversen Shops im Überblick

Rollstuhl Faltbarer Aluminium-Leichtrollstuhl (Farbe: B) -A
Preis nicht verfügbar Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 21. Juni 2021 um 07:01 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Wann ein Leichtrollstuhl Sinn macht

  • Sie benötigen den Rollstuhl fast täglich und müssen mit ihm mobil sein
  • Sie nutzen den Leichtrollstuhl in der Wohnung als auch im Außenbereich
  • Sie möchten sich mit dem Rollstuhl aus eigener Kraft bewegen können
  • Der Standard-Rollstuhl ist ideal zum täglichen Gebrauch

Unser Tipp: Nutzen Sie die klappbare Version eines Leichtgewicht-Rollstuhls selbst für den Alltag, denn dieser ist schmaler und im Zweifel besser zu verstauen, besonders beim Transport.

Redaktion

Ausstattungsvarianten eines Leichtgewichtrollstuhls

Leichtbaurollstühle entsprechen den Standard-Rollstühlen in der Ausstattung, allerdings sind die Rahmen der Leichtrollstühle eher aus leichterem Aluminium hergestellt anstatt aus Stahl und bringen so in etwa 13-18kg auf die Waage. Entsprechend sind diese Rollstühle leichter zu handeln – man kann sie besser schieben, transportieren und im Auto unterbringen, vor allem wenn dann ein klappbares Rollstuhlmodell genutzt wird. Damit sind sie auch weitaus alltagstauglicher speziell wenn sie intensiver genutzt werden.

Die nachfolgenden Ausstattungsmerkmale sollten höherwertige Leichtrollstühle als Grundausstattung haben:

  • Trommelbremsen für sicheres Bremsen für die Begleitperson
  • Optimale Positionierung des Benutzers durch Angebot unterschiedlicher Sitzbreiten und verstellbaren Armlehnen
  • Waden- und Fersengurt
  • Stabiler Rahmen aus Aluminiumrohr
  • Hohes Maß an Komfort und Sicherheit

Als besondere Ausstattung der Leichtrollstühle können angesehen werden:

  • Mehrstufige Einstellungen der Sitzhöhe
  • Faltmechanismus zum platzsparenden Verstauen des Rollstuhls
  • Trommelbremse für Begleitpersonen (bei Steigungen sinnvoll)
  • Abschwenkbare Beinstützen nach innen und außen
Photo of author

Steffi Brand

Steffi ist selbstständige Texterin und Journalistin und schreibt schon seit Jahren für Alltaghilfen.info. Steffi schreibt über fast alles, solange es Shoppingthemen sind, denn Sie liebt es, sich über die Vor- und Nachteile von Produkten Gedanken zu machen. Entsprechend Ihres Talents, hat sie sich die letzten Jahre viel um die Produktbechreibungen diverser Onlineshops im b2c Bereich gekümmert und wird hier gern von vielen Firmen gebucht.