Infrarotmassagegeräte – Wirksam durch Infrarotwärme und Massagefunktion

Häufig leiden Senioren an Verspannungen an verschiedenen Bereichen des Körpers. Zudem ist das Befinden womöglich angespannt, was unterschiedliche Gründe haben kann. Was für eine Wohltat ist in einem solchen Zustand ein Infrarotmassagegerät. Dieses Gerät kann Schmerzen lindern, Verspannungen lockern und eine entspannende Wirkung entfalten mithilfe der wohltuenden Wärme und Strahlung.

Ein Infrarotmassagegerät wird oftmals in Form eines Handgerätes genutzt, das man an die schmerzende Körperstelle heranführt. Einige dieser Geräte arbeiten mit Vibrationsmassage, andere mit Klopfmassage. Zusätzlich kann die Infrarotlichtlampe zugeschaltet werden, was die Wirkung der Massage unterstützt und fördert. Dabei wirken die Infrarotstrahlen, indem die Gefäße sich durch die Infrarotwärme erweitern. Dadurch wird die Durchblutung gefördert, sodass die Muskeln sich lockern und Verspannungen sich lösen.

Infrarot-Massagegeräte von diversen Shops im Überblick

Sanitas SMG 16 Infrarotmassage, Weiß
Preis: € 25,41 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 5. August 2021 um 07:59 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Wann ein Infrarotmassagegerät Sinn macht

  • An den Muskeln werden Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert.
  • Senioren können mit einem Infrarotmassagegerät mithilfe der Massagebewegungen und der Infrarotwärme entspannen.
  • Infrarotwärme kann das Immunsystem stärken.
  • Infrarotstrahlen können den Selbstheilungsprozess fördern.

Ausstattungsmerkmale der Infrarotmassagegeräte

Infrarotmassagegeräte für Senioren sollten einige Merkmale aufweisen, sodass das Gerät zufriedenstellende Ergebnisse fördern kann.

  • Einstellbarkeit der Massagestärke und Infrarotwärme: Die Massagefunktion und die Infrarotwärme sollten regulierbar sein. Dadurch können die Senioren die Intensität des Gerätes nach dem eigenen Körperempfinden einstellen.
  • Timerfunktion: Um zu verhindern, dass mit dem Gerät die Muskeln strapaziert werden, da zu lange massiert wurde, ist eine Timerfunktion empfehlenswert. Damit können die Senioren die Massagezeit einstellen.
  • Geräuschpegel: Man sollte sich mit einem Infrarotmassagegerät ganz auf die Massage konzentrieren können. Wenn dieses dann unangenehme Geräusche verursacht, kann die Freude an dem Gerät schnell abnehmen. Daher sollte auch für ältere Menschen der Geräuschpegel so niedrig wie möglich sein.
  • Sicherheit: Ein Überhitzungsschutz sollte bei einem Infrarotmassagegerät nicht fehlen.
Photo of author

Hannah Hoffmann

Hannah Hoffmann ist für Alltagshilfen.info freischaffende Redakteurin. Hannah arbeitet seit vielen Jahren in der Altenpflege und ist hier für ein großes Altersheim für den Einkauf zuständig. Entsprechend kennt sich Hannah sehr gut aus mit Alltagshilfen für immobile Personen. Hannah arbeitet nebenher als freischaffende Redakteurin für den Themenbereich Senioren und hat hier schon einigen Seniorenportalen mit ihren Beiträgen geholfen.