Kniedecke – warme Beine trotz kühlem Wetter

Wer es sich nicht nehmen lassen will, auch bei Übergangswetter, wie im Herbst oder zu Frühlingsbeginn draußen an der frischen Luft zu sitzen, wird häufig mit dem rasch unterkühlenden Körper zu kämpfen haben. Die dicke Winterjacke wird mitunter noch wärmen, doch vor allem die Beine sind wenig vor den kühlen Temperaturen geschützt. Für solche Situationen eignen sich Kniedecken. Diese sind schön wärmend und erlauben es insbesondere Senioren und gesundheitlich eingeschränkten Menschen, die ohnehin stets viel zu lange einfach nur in der Wohnung sitzen, etwas frische Luft zu schnappen. Die Erkrankten können sich im Freien auf eine Bank setzen und mit einer hochwertigen Kniedecke ohne zu frieren die Natur oder die Passanten betrachten. Darüber hinaus gibt es noch elektrisch heizende Kniedecken und Thermo-Kniedecken

Wann eine Kniedecke Sinn macht 

  • Wenn man im Freien oder in der Wohnung die Beine zur Wärmetherapie warmhalten will und ein Unterkühlen der Beine verhindern möchte.
  • Wenn Erkrankte ein Stück Wohlgefühl und Entspannung brauchen.
  • Wenn man ein behaglich warmes Gefühl an den Beinen haben möchte, wenn man liest oder einen Tee trinkt.

Ausstattungsmerkmale von einer Kniedecke 

Eine Kniedecke erhält man in sehr verschiedenen Farben, Mustern und Abbildungen. Für jeden Anspruch und Geschmack findet man das perfekte Modell. Ebenso gibt es preiswerte Kniedecken, wie auch teurere Produkte. Entscheidend ist hierbei die Qualität und das vorliegende Material. 

  • Klassische Kniedecke: Eine herkömmliche Kniedecke ist viereckig und sollte insbesondere bei Erkrankten und Senioren aus Baumwolle oder sonstiger natürlicher Wolle bestehen – für mehr Hautfreundlichkeit und wärmende Behaglichkeit. Zumeist besitzen diese Kniedecken einen eingefassten Rand oder der Rand verfügt über Fransen. 
  • Elektrische Heiz-Kniedecke: Häufig verfügen elektrische Heiz-Kniedecken über mehrstufige Temperaturregelungen, eingeteilt in Stufen. Für Personen, die sehr schnell unterkühlen, ist diese Decke sehr geeignet.
  • Thermo-Kniedecke: Für ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen ist es oftmals beschwerlich, im Rollstuhl zu sitzen und die unterkühlten Beine zu spüren. In solchen Fällen eignen sich Thermo-Kniedecken. Es handelt sich hierbei um wetterfeste Beinschutzdecken, die mitunter innen gefüttert sind.

Empfehlenswerte Kniedecken

Kuschelige elektrische Heizdecke von Breuer

  • Die kuschelige Heizdecke besitzt sechs individuell einstellbare Temperaturstufen
  • Die Decke ist maschinenwaschbar bis 30 °C,
  • Das hochwertige Material ist Öko Tex 100 zertifiziert
    Die Decke ist mit dem Beurer Sicherheits System (BSS) ausgestattet und schaltet sich nach 3 Stunden automatisch ab
  • Mit einer Größe von 180 x 130 cm und einem Gewicht von ca. 1895 g eignet sich die Decke perfekt zum Einkuscheln und hält die Knie und die Beine warm
Details bei Amazon.de

Extralange Kniedecke aus skandinavischer Schurwolle

  • Warme Wolldecke aus 100% Schurwolle. Die Wolle stammt aus Skandinavien und ist nicht behandelt.
  • Die Decke ist extralang, so dass man die Beine gut darin einwickeln kann.
  • Zeitlose Decke
Details bei Amazon.de

Hinweis: Aktualisierung am 19.09.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.