Gehstöcke – einfache Unterstützung beim Laufen

Auch wenn ältere Menschen häufig Probleme beim Gehen haben, müssen sie nicht auf ihre Selbstständigkeit verzichten. Mit einem gut abgestimmten Gehstock können Personen mit Gehproblemen ihre täglichen Aufgaben selbst ausführen und bei sozialen Aktivitäten mit machen. Gehstöcke sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und bieten, je nach Art, Sicherheit und Unterstützung beim Gehen.


Gehstöcke von diversen Shops im Überblick

Gehstock Softgrip Derby RELAX anatomisch RECHTS
Preis: € 42,30 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Avena Herren Spike-Gehstock Braun
Preis: € 59,95 Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gehstock Faltbar schwarz
Preis: € 17,95 Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gehstock anatomisch rechts silber
Preis: € 9,57 Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gehstock anatomisch links silber
Preis: € 11,12 Details zum Produkt Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 21. Juni 2021 um 07:06 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Wann Gehstöcke sinnvoll sind

Bedingt durch Krankheiten wie Arthrose oder in Folge von Operationen an Knie oder Hüfte helfen Gehstöcke, die schmerzende Seite zu entlasten. Auch bei Gleichgewichtsstörungen können Stöcke zu einer besseren Stabilität beitragen. Aber auch ohne Operation oder Krankheit können Gehstöcke eine große Hilfe sein. Gerade im Alter benötigen viele Menschen mehr Sicherheit beim Laufen und möchten sich gerne dabei abstützen. Das Angebot an Stöcken ist daher sehr vielfältig.

Unser Tipp: Treten erste Unsicherheiten beim Laufen auf, ist die Anschaffung eines Gehstockes sehr sinnvoll.

Redaktion

Ausstattungsmerkmale von Gehstöcken

Gehstöcke sind in unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Für welche Art man sich entscheidet, hängt von den eigenen Beschwerden und Bedürfnissen ab. Auf jeden Fall sollte man darauf achten, dass der Stock gut in der Hand liegt und am Fuß über eine rutschfeste Bodenstütze verfügt. Von Vorteil ist es, wenn der Gehstock höhenverstellbar ist.

  • Gehstöcke mit Rundhakengriff dienen zur leichten Unterstützung beim Gehen.
  • Wanderstöcke sind ebenfalls eine leichte Gehhilfe und eignen sich für Menschen mit geringem Unterstützungsbedarf.
  • Gehtsöcke mit Fritzgriff haben eine bessere Auflagemöglichkeit für die Hand und sind bei beleibten Personen mit leichter Gehunsicherheit empfehlenswerter, als Rundhakengriffe.
  • Für mehr Sicherheit sorgen Gehstöcke mit ergonomisch geformten Griffen.
  • Stöcke mit Unterarmstütze bieten besonders gute Stabilität und werden auch bevorzugt nach Operationen eingesetzt.

Tipps zur richtigen Nutzung

Um die beste Unterstützung eines Geshtockes zu gewährleisten, muss die Höhe richtig eingestellt sein. Dabei sollten die Schuhe angezogen werden, die man üblicherweise beim Gehen trägt. Bei der Unterarmgehstütze sollte die Griffform für die link bzw. rechte Seite ausgewählt werden. Ein Gehstock wird immer körpernah und senkrecht zum Boden aufgesetzt. Schräg aufgesetzter erhöht er das Risiko eines Sturzes.

Photo of author

Steffi Brand

Steffi ist selbstständige Texterin und Journalistin und schreibt schon seit Jahren für Alltaghilfen.info. Steffi schreibt über fast alles, solange es Shoppingthemen sind, denn Sie liebt es, sich über die Vor- und Nachteile von Produkten Gedanken zu machen. Entsprechend Ihres Talents, hat sie sich die letzten Jahre viel um die Produktbechreibungen diverser Onlineshops im b2c Bereich gekümmert und wird hier gern von vielen Firmen gebucht.