Teller für Senioren – funktional und stilvoll

Bei vielen älteren Personen und Menschen mit Gesundheitsbeschwerden kommt es häufig vor, dass diese Schwierigkeiten damit haben, mit herkömmlichen Tellern Speisen zu sich zu nehmen. Mit den schwachen, zitternden oder steifen Händen kann es passieren, dass die Speise vom Tellerrand wegrutscht oder dass der Teller zu Boden fällt und zerbricht. Ebenso kommt es dazu, dass bei dem Umgang mit diesem Geschirr schnell Brüche und Risse entstehen. Auch kann bei langsamem Essen die Mahlzeit erkalten, sodass die Betroffenen die Speise nicht mehr genießen können oder Hilfe brauchen. Mit Spezial-Geschirr kann man diesen Umständen entgegenwirken.

Wann ein Spezial-Teller für Senioren Sinn macht

  • Wenn man mit herkömmlichen Tellern nicht mehr richtig essen kann
  • Falls man die eigene Selbständigkeit nicht aufgeben will und mithilfe der Spezial-Teller eine positivere Selbstwahrnehmung erlangen möchte

Ausstattungsmerkmale von Spezial-Tellern

Spezial-Teller gibt es in verschiedenen Designs und Varianten. Wichtig ist, dass die Wahl dieser Teller auf die Bedürfnisse der Erkrankten angepasst wird. 

  • Kunststoff-Teller: Ein Kunststoff-Teller ist ausgesprochen langlebig, kratzfest und bruchsicher. Zudem weist dieser ein geringes Eigengewicht auf. Besonders praktisch sind außerdem rutschfeste Eigenschaften.
  • Thermo-Teller: Das Material, aus dem Thermo-Teller bestehen, ist oftmals Melamin. Ein solcher Teller ist ziemlich bruchsicher und stabil. Diese Teller kann man am Tellerrand im inneren Bereich mit heißem Wasser befüllen, sodass der Thermo-Teller eine Warmhalte-Funktion aufweist. Rutschfeste Beschaffenheiten ermögichen zudem mehr Sicherheit.
  • Teller mit Tellerrand-Erhöhung: Eine Tellerrand-Erhöhung ermöglicht ein sichereres Essen von Mahlzeiten. Dank dem hohen Tellerrand kann man das Besteck auf dem Teller führen, ohne dass die Speise gleich vom Teller herunterfällt – was bei klassischen Tellerrändern allzu oft passieren kann. 
  • Porzellan-Teller: Viele Senioren oder Menschen mit Gesundheitsbeschwerden wünschen sich an besonderen Tagen oder zu Feiertagen ein festliches Porzellan-Geschirr. Diesen Wunsch erfüllt spezielles Porzellan-Geschirr. Diese sind meist einfacher in der Gestaltung und weisen stabilere Eigenschaften auf, als gewöhnliches Porzellan-Geschirr.
  • Farbige Teller: Für Menschen mit Demenz oder Sehschwäche sind farbige Teller optimal geeignet. Vor allem eine rote Farbe zieht die Aufmerksamkeit der gesundheitlich beeinträchtigten und älteren Menschen auf sich und diese erkennen sodann, dass vor ihnen ein Teller liegt.

Empfehlenswerte Spezial-Teller für Senioren

Thermoteller zum Warmhalten von Speisen

  • Thermogeschirr ist bruchstabil und spülmaschinenfest, jedoch nicht mikrowellengeeignet
  • Essen ohne Qualitätsverlust: hält Speisen lang in der gewünschten Temperatur, für Personen, die nur langsam essen können
  • In den Rand wird einfach warmes/heißes Wasser eingefüllt; dadurch bleiben die Speisen länger warm
  • Antirutschbeschichtung für einen sicheren Stand des Tellers
Details bei Amazon.de

Spezialteller mit Randerhöhung von Ornamin

  • Teller mit Kipp-Trick, Tellerranderhöhung und Anti-Rutsch Matte
  • Der Teller mit Hilfsfunktion ist eine praktische Alltagshilfe für Senioren und bei Erkrankungen wie Schlaganfall, Alzheimer, Demenz, Parkinson und Multipler Sklerose
  • En schräger Innenboden und ein unauffälliger Überhang unterstützen beim Essen mit einer Hand oder einem Arm
  • Der schiefe Teller ist spülmaschinenfest, aber nicht mikrowellengeeignet
Details bei Amazon.de

Hinweis: Aktualisierung am 19.09.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.