Brettspiele und Kartenspiele für Senioren

Gespielt wird vermutlich schon fast so lange, wie es Menschen gibt. So fand man diverse Brettspiele bereits als Grabbeigaben in den Pyramiden, für das Leben im Jenseits, da es den Verstorbenen bekanntlich auch im nächsten Leben an nichts fehlen sollte. Außerdem sind Gesellschaftsspiele eine bereichernde Beschäftigung für Menschen jeglichen Alters und Geschlechts.


Brettspiele und weitere Spiele für Senioren

Die bunte Ratebox für Senioren und Seniorinnen Ein Kartenspiel-Set zum Rätseln, Bewegen und Erzählen
Preis: € 29,99 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lachyoga mit Senioren. Spiele und Übungen für Gesundheit und Lebensfreude (Praxis Seniorenarbeit)
Preis: € 17,00 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 1. August 2021 um 08:09 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Was Gesellschaftsspiele bewirken

  • Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten: So fanden Neurowissenschaftler der Ruhr-Uni Bochum beispielsweise heraus, dass eine angenehme Gesellschaft beim Spielen, die Lernfähigkeit und geistige Leistungsfähigkeit auch bei Senioren deutlich verbessert.
  • Spielen fördert die Konzentration und Gedächtnisleistung.
  • Wer regelmäßig spielt, hat nicht nur Spaß und hält sich geistig fit, sondern knüpft und pflegt auch gleichzeitig soziale Kontakte.

Allerdings haben Senioren oft Einschränkungen in ihren motorischen Fähigkeiten und können durch ein vermindertes Sehvermögen Symbole und Schriften auf den Spielplänen nicht mehr so gut erkennen. Deshalb müssen an die Gesellschaftsspiele für Senioren gewisse Anforderungen gestellt werden, damit diese nichts an ihrer Spielfreude einbüßen.

Ideale Spiele für Senioren

  • Bei Brettspielen sollten die Spielfiguren und Würfel besonders groß und griffig sein.
  • Holzfiguren lassen sich besser greifen als Figuren aus glattem PVC.
  • Die Spielpläne müssen zu den Spielfiguren passen und entsprechend groß sein.
  • Damit die älteren Spieler leicht zwischen die Figuren greifen können, ohne Angst haben zu müssen, dass sie umfallen, muss genügend Raum zwischen den Figuren sein.
  • Die Grafiken sollten einfach und klar sein und mit starken Kontrasten arbeiten, damit diese auch mit nachlassender Sehschärfe noch leicht erkannt werden können.
  • Spielkarten für Senioren sollten größer sein als übliche Karten, damit sie leichter in der Hand gehalten werden können und große Buchstaben aufweisen. Wer trotzdem noch Schwierigkeiten beim Halten hat, kann sich auch sogenannte Spielkartenhalter dazu kaufen.
  • Die Spielanleitungen sind sinnvollerweise auch in Großdruck erstellt.

Photo of author

Hannah Hoffmann

Hannah Hoffmann ist für Alltagshilfen.info freischaffende Redakteurin. Hannah arbeitet seit vielen Jahren in der Altenpflege und ist hier für ein großes Altersheim für den Einkauf zuständig. Entsprechend kennt sich Hannah sehr gut aus mit Alltagshilfen für immobile Personen. Hannah arbeitet nebenher als freischaffende Redakteurin für den Themenbereich Senioren und hat hier schon einigen Seniorenportalen mit ihren Beiträgen geholfen.