Brandwunden-Pflaster – Linderung bei kleinen Verbrennungen

Im Alltag kann man sich leicht bei der ein oder anderen Tätigkeit eine Verbrennung zuziehen. Sind große Hautflächen betroffen, ist ein Gang zum Arzt erforderlich. Bei kleineren Verbrennungen helfen Brandwunden-Pflaster wahre Alltagshilfen. Besonders wirkungsvoll sind sie in Kombination mit einer Brandwundensalbe. Das Pflaster wird behutsam und so schnell wir möglich auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Die Beschaffenheit von Brandwundenpflastern sorgen für ein feuchtes Wundmilieu und fördern dadurch die Heilung. Außerdem haben sie eine schmerzlindernde und kühlende Wirkung. Eine wahre Wohltat, denn Verbrennungen sind in der Regel sehr schmerzhaft. Das Pflaster muss regelmäßig gewechselt werden. Brandwundenpflaster sind so beschaffen, dass die Haut nicht an ihnen festklebt.

Verbrennungen zieht man sich leicht durch heiße Töpfe, den Herd oder das Nutzen von Streichhölzern oder Feuerzeugen zu. Im Umgang mit solchen Geräten sollte daher immer äußerste Vorsicht geboten sein. Älter Menschen, deren Feinmotorik der Hände nicht mehr gut funktioniert, sollten im Haushalt nicht mit offenem Feuer, Streichhölzern und Feuerzeugen hantieren.

Brandwundenpflaster aus diversen Onlineshops

HM Arbeitsmedizin Notfall-BRANDWUNDENSET inkl. 28x detektierbare Pflaster
Preis nicht verfügbar Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cederroth Burn Cover Hydrogelpflaster für kleinere Brandwunden, 10 St.
Preis: € 16,90 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dermaplast Effect Brandwunden Pflaster 4,5 x 6,5cm, 3 St
Preis: € 11,13 Details bei Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 7. September 2021 um 07:38 . Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, awin, adcell, yadore.com und anderen.

Wann Brandwundenpflaster Sinn machen

  • Bei leichten Verbrennungen: Kleine Brandblasen und kleinflächige Verbrennungen können gut mit Brandwundenpflastern versorgt werden. Bei schweren Verbrennungen ist unbedingt ein Arzt aufzusuchen!

Welche Eigenschaften sollten Brandwunden Pflaster haben?

  • Gute Wundheilung: Brandwundenpflaster fördern die Heilung der Wunde und sorgen für ein gesundes Wundklima bei Brandverletzungen.
  • Kühlung: Brandwundepflaster sorgen durch einen kühlenden Effekt für Schmerzlinderung.
Photo of author

Hannah Hoffmann

Hannah Hoffmann ist für Alltagshilfen.info freischaffende Redakteurin. Hannah arbeitet seit vielen Jahren in der Altenpflege und ist hier für ein großes Altersheim für den Einkauf zuständig. Entsprechend kennt sich Hannah sehr gut aus mit Alltagshilfen für immobile Personen. Hannah arbeitet nebenher als freischaffende Redakteurin für den Themenbereich Senioren und hat hier schon einigen Seniorenportalen mit ihren Beiträgen geholfen.